Chocolate • Dnipro (191 km)
Chocolate
Chocolate • Dnipro (191 km)
Chocolate ist die erste in Dnipropetrowsk Fashion-Bar, die sich in einem der Räume vom ehemaligen Bekleidungswerk originell befindet. Das ist die gemütliche Anstalt ganz in der Mitte der Stadt, die vollständig im modernen Stil eingehalten ist. Hier kann man angenehm die Zeit in der Chillout-Zone verbringen, die Gerichte der italienischen Küche kosten, sich das Kino ansehen, das aromatische Kalian

Virus • Donezk (254 km)
Virus
Virus • Donezk (254 km)
Der Unterhaltungskomplex „Virus“ ist die bekannteste und am meisten besuchte Anstalt in Donezk. Er vereinigt in sich Nachtklub, Bowling und Suschi-Bar. „Virus“ ist durch seine großmaßstäblichen Partys und die sorgfältige Ausswahl der eingeladenen Künstler und Vortragenden berühmt. Hier treten die besten DJs auf, die die hohe Klubkultur propagieren. Und die professionell ausgewählten Lichteffekte i

Chicago Night Club • Donezk (249 km)
Chicago Night Club
Chicago Night Club • Donezk (249 km)
Chicago ist ein populärer Unterhaltungskomplex, der im Zentrum von Donezk liegt. Er vereinigt einige Erholungsgebiete: Striptease-Bar, Kalianraum, Bowling und Tanzplatz mit Bar und VIP-Zone. Der Klub ist mit dem besten Stereosystem auf dem Territorium der Südostukraine ausgestattet. Auf seinem Tanzplatz können sich bis 500 Menschen gleichzeitig befinden, insgesamt enthält der Raum des Klubs bis 13

Das Musiktheater von Poltawa • Poltawa (128 km)
Das Musiktheater von Poltawa
Das Musiktheater von Poltawa • Poltawa (128 km)
Poltawa wurde durch seine Theatertraditionen seit langem berühmt. Die erste Erwähnung vom stationären Theater wird hier ins Jahr 1810 datiert. Und das erste professionelle Theater war in 1818 geöffnet, sein erster Direktor wurde der Begründer der neuen ukrainischen Literatur Iwan Kotljarewskyj. Das Theater füllten die künstlerischen, originellen Persönlichkeiten immer aus, die die hundertjährigen

Das Theater des russischen Dramas von Dnipropetrowsk
Das russische Dramatheater war in 1927 aufgrund der gastierenden Truppe des Kleintheaters der Stadt Moskau gegründet. Das Theatergebäude bildet den kulturellen und architektonischen Wert, deshalb ist es in die Liste der Denkmäler von der Architektur der nationalen Bedeutung der Ukraine aufgenommen. Von den ersten Aufführungen und bis jetzt folgt das schöpferische Theaterkollektiv dem Motto „Sprich

Das Opern- und Baletttheater von Donezk
Der Bau vom prächtigen Theatergebäude im klassischen Stil fing in 1936 an, und es nehm die ersten Zuschauer am 12. April 1941 mit der Oper von M. Glinka „Iwan Sussanin“ und der Ballettaufführung „Laurencia“ von Crane an. Bald verwandelte sich das Theater ins Zentrum vom Musikleben der Oblast Donezk, zur Bühne für die ukrainische und internationale Ballett- und Opernkunst, der klassischen Operette

Das Opern- und Baletttheater von Dnipropetrowsk
Der Lebenslauf des Theaters fängt mit der Bildung der Truppe vom Arbeitsopernhaus in 1931 an. Mit dem Anfang des Großen Vaterländischen Krieges musste das Theater seine Tätigkeit anhalten, und nur in 1974 traten die Schauspieler auf das Brett wieder. Das Kollektiv des Theaters strebte die klassischen Werke nicht nur anzueignen und zu popularisieren, sondern auch fürchtete nicht zu experimentieren,

Das musikalisch-dramatische Theater von Donezk
Die künstlerische Geschichte des Theaters begann im weiten Jahre 1927, als es wie das Arbeitstheater von einem der Bezirke von Charkiw, von der damaligen Hauptstadt der Ukraine, geschaffen war. Bald, in 1933, war das schon reife künstlerische Kollektiv war nach Donezk versetzt, wo es seine erste Theaterspielzeit mit der Premiere des Dramas von I. Mikitenko „Die Bastille der Gottesmutter“ öffnete.
  12 →