Das Museum-Gehöft von Iwan Kotljarewskyj
Vieles ist in Poltawa mit dem Namen des Klassikers der ukrainischen Literatur und Dramatikers Iwan Kotljarewskyj verbunden, der hier den großen Teil des Lebens gewohnt hat und die bekanntesten Werke, darunter das berühmte Poem „Enejida“ geschaffen hat. Insbesondere ist sein Museum-Gehöft, das sich im historischen Stadtzentrum neben der Maria-Himmelfahrt-Kathedrale befindet, eine der urwüchsigsten

Das Historische Museum • Dnipro (191 km)
Das Historische Museum
Das Historische Museum • Dnipro (191 km)
Das 1849 gegründete historische Museum von Dnipropetrowsk gehört zur Zahl der ältesten und größten Museen der Ukraine. Ursprünglich hieß er „das Gesellschaftsmuseum vom Katharina Gouvernement“ und befand sich im Potemkin-Palast. Heutzutage befindet sich seine eindrucksvolle Sammlung im Gebäude, das das interessanteste Architekturdenkmal vom Anfang des XX. Jahrhunderts ist. Die ersten Ausstellungs

Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale
Im historischen Zentrum von Poltawa – auf dem Iwanowa-Berg, wo die historisch-architektonischen Schlüsselsehenswürdigkeiten der Stadt konzentriert sind, fällt das prächtige Gebäude der Maria-Himmelfahrt-Kathedrale besonders heraus, die den Status vom einem der orthodoxen Haupttempel des Gebietes trägt. Die Kathedrale war an der Stelle der hölzernen Kirche errichtet, die auf dem Territorium der Fes

Der Runde Platz (der Korpsgarten) • Poltawa (129 km)
Der Runde Platz (der Korpsgarten)
Der Runde Platz (der Korpsgarten) • Poltawa (129 km)
Der Runde Platz mit dem malerischen Korpsgarten, der sich im Stadtzentrum befindet, ist das Herz von Poltawa. Ihr originelles Ensemble, das deutlich an den berühmten Palastplatz in Sankt Petersburg erinnert, gehört zur Zahl der bekanntesten Architekturkomplexe der Ukraine, die im Stil des russischen Klassizismus errichtet sind. Der Platz war am Anfang des XIX. Jahrhunderts auf dem Vorortbrachland

Das Kreuzerhöhungskloster • Poltawa (127 km)
Das Kreuzerhöhungskloster
Das Kreuzerhöhungskloster • Poltawa (127 km)
Das 1650 auf dem Hügel unweit des Flusses Worskla errichtete Kreuzerhöhungskloster gilt für eines der besten Muster der Architektur des ukrainischen Barockstiles und eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Poltawas. Jedoch ist das nicht nur das wertvolle Architekturdenkmal – mit dem Kloster ist eine Menge wichtiger historischen Ereignisse verbunden. Im ersten Drittel des ХХ. Jahrhunderts war

Donbass Arena • Donezk (248 km)
Donbass Arena
Donbass Arena • Donezk (248 km)
2009 hat sich Donezk eine der markantesten Sehenswürdigkeiten – das ultramoderne fünfsternige Stadion „Donbass Arena“ angeschaffen, das sich auf dem Territorium des malerischen Parks im zentralen Teil der Stadt befindet. Diesen wunderlichen Bau zu sehen, beeilen sich nicht nur die Fußballbewunderer, wenn sie Donezk besuchen, sondern auch die einfachen Touristen, die über seine Schönheit und Origin

Der Park der Schmiedefiguren • Donezk (248 km)
Der Park der Schmiedefiguren
Der Park der Schmiedefiguren • Donezk (248 km)
Donezk ist als eine der besten Schmiedestädte Europas offiziell anerkannt und ist die einzige Stadt im nachsowjetischen Raum, die das vollberechtigte Mitglied des „Goldenen Rings der europäischen Städte-Schmiede“ ist. Deshalb ist es gar nicht verwunderlich, dass sich gerade hier der einzigartige Park der Schmiedefiguren, dem es keine Analoga in den Ländern der Alten Welt gibt. Das ist das echte Mu

Der historisch-kulturelle Nationalpark "Das Feld der Schlacht bei Poltawa"
Im Sommer 1709 fand die Schlacht bei Poltawa statt, die nicht nur die Ergebnisse des 21-jährigen Nordkrieges bestimmte, sondern auch das weitere Schicksal der Ukraine, Russlands und des ganzen Europas. Nach 200 Jahren war am Ort, wo die historische Schlacht geschah, das historisch-kulturelle Nationalpark „Das Feld der Schlacht bei Poltawa“ geschaffen, der sich sofort den Status der Hauptsehenswürd

Myrhorod • Poltawa (187 km)
Myrhorod
Myrhorod • Poltawa (187 km)
Die leise und gemütliche Stadt Myrhorod, der sich auf den Ufern des Flusses Chorol ausbreitete, – einer der entzückenden Schätze der Oblast Poltawa. In dieses märchenhafte eigenartige Städtchen fährt man, um sich zu erholen und geheilt zu werden, sich an den kräftigen Farben der hiesigen Natur zu weiden, die eigenartige Atmosphäre zu empfinden, in der der große Nikolai Gogol schuf, und die berühmt
  12 3